Willkommen beim VSAO-St. Gallen / Appenzell!

Die VSAO Sektion St. Gallen/Appenzell ist ein eigenständiger Verein und vertritt die Interessen von Assistenz- und Oberärzten der Kantone St. Gallen, Appenzell Innerrhoden und Appenzell Ausserrhoden. Wir repräsentieren 927 Aktivmitglieder und 264 Passivmitglieder.

Die Schwerpunkte unseres Engagements sind die Weiterbildung der Assistenz- und Oberärzte, das Arbeitsrecht und die Gesundheitspolitik.

 

 

  

Datum:           Donnerstag, 1. Dezember 2016

Zeit:              18:00 bis 20:00 Uhr Informationsveranstaltung Joint Medical Master UZH/HSG

                      19:15 Apéro

                      20:00 Mitgliederversammlung

Ort:               Universität St. Gallen HSG, Hauptgebäude,    

                      Erdgeschoss, Hörsaal 01-011

 

 

 

 


 

 

 

 

Informationsveranstaltung und Mitgliederversammlung 2015

 

Am 2.12.2015 hat unsere Sektion zum ersten Mal eine Informationsveranstaltung für Assistenten und Oberärzte am Kantonsspital St. Gallen organisiert. Als Redner wurde Prof. Cerny, Chefarzt der grössten onkologischen Klinik der Schweiz am KSSG eingeladen. Dieser hat über das grosse Projekt im Kanton St. Gallen – den Aufbau einer medizinischen Hochschule referiert. Da der sog. Ärztemangel ein eminentes Problem ist und nicht nur durch fehlende Praxisnachfolger sichtbar wird, sondern auch schon bei deutlich weniger bis fehlende Bewerbungen für Assistentenstellen zu Tage tritt, unterstützt unsere Sektion die Gründung einer St. Galler medizinischen Fakultät.

 

 Vortrag von Prof. Cerny zum Projekt: medizinische Hochschule St. Gallen

Der Informationsanlass wurde durch die Präsentation unserer Sektion „VSAO behind the scenes“ komplettiert. Das Ereignis hat erfreulich viele Teilnehmer angezogen.

Im Anschluss an die Informationsveranstaltung fand die Mitgliederversammlung 2014/2015 statt. Dank vor allem intensiven Rekrutierungsbemühungen von Sergej Staubli, konnten wir eine Rekordzahl an neuen Vorstandsmitgliedern akquirieren.

 

Der aktuelle Vorstand wurde durch Manuel Schoch, AA Hals-Nasen-Ohrenklinik; Mustafa Tutal, AA Urologie; Ender Tutal, AA Augenklinik; Marie Claire Desax, AA Onkologie; Sarah Gilomen, AA Anästhesie; Nader Hejrati, AA Neurochirurgie; Jacqueline Fust, AA Orthopädie und Deborah Hehli, AA Hals-Nasen-Ohrenklinik, Kleeblatt-Programm erweitert. Ein herzliches „Willkommen!“ für die neuen Vorstandsmitglieder.

 

Leider mussten bzw. müssen wir demnächst auch Abgänge aus dem Vorstand beklagen:

 

Diana Amman-Griengl und Melanie Schönenberger sind aus dem Vorstand ausgetreten und Barbara Reut Schatzmann wird im Februar 2016 und Arnoud Templeton Mitte 2016 den Vorstand verlassen. Ein herzliches „Danke schön!“ im Namen der Sektion St. Gallen / Appenzell.

 

 

 

 

Auszeichnung für das Kantonsspital St. Gallen

Die VSAO Sektion St. Gallen/Appenzell hat den Vorschlag arbeitsplatzbasierte Assessments (AbA) als strukturierte Feedbackinstrumente am Kantonsspital St. Gallen einzuführen dem CEO, der Chefärztekonferenz und der Geschäftsleitung unterbreitet.

Nach erfolgreicher Durchführung zweier Workshops 2013 und 2014 mit Schulung von 40 Klinikvertretern wurden die AbA an vielen Kiliniken eingeführt. Eine Evaluation ist mit dem Institut für medizinische Lehre für diese Jahr geplant.

Am 23.09.2014 hat das Kantonsspital St. Gallen die Spitalrose 2013 des Zentralverbandes VSAO Schweiz für den Entscheid zur flächendeckenden Einführung von arbeitsplatzbasierten Assessements in der Weiterbildung erhalten. 

 Unsere Plakatkampagne von 2013:




Kampagne VSAO St. Gallen/Appenzell

  

Medienmitteilung Sektion St. Gallen/Appenzell des Verbandes Schweizerischer Assistenz- und Oberärztinnen und -ärzte (VSAO)

Regionale Kampagne der Assistenz- und OberärztInnen St. Gallen/Appenzell

„Weiterbildung ist die beste Medizin!“

Mit dem Slogan „Weiterbildung ist die beste Medizin“ weist die Sektion St.Gallen/Appenzell des VSAO auf die Wichtigkeit der Weiterbildung des medizinischen Nachwuchses hin.   

Die Forderungen der Sektion St. Gallen/Appenzell des VSAO richten sich an die lokale Gesundheitspolitik, die Gesundheitsbehörden und die regionalen Spitalleitungen.

Jeder der krank ist, hofft auf die bestmögliche medizinische Therapie. Die Schweiz gehört zu den Ländern mit der weltweit besten Gesundheitsversorgung. Damit das auch in Zukunft so bleibt, muss eine fundierte und regelmässige Weiterbildung der Assistenz- und Oberärztinnen und –ärzte auch zu Sparzeiten gewährleistet sein. Dazu gehört auch die Möglichkeit, sich in der Forschung zu betätigen. Dies ist gerade im Hinblick auf den abzusehenden Ärztemangel ein Qualitätskriterium für die Spitäler.

Wenn Sparübungen der öffentlichen Hand, wie im Rahmen des kantonalen Sparprogramms  in St. Gallen geplant, zu Einschränkungen in diesen Bereichen führen, so wird dies Folgen für uns alle haben.

Der VSAO hat als Berufsverband der Assistenz- und OberärztInnen überwiegend Mitglieder, die sich in einer Weiterbildung befinden. Für die Sektion St. Gallen/Appenzell ist das Thema Weiterbildung ein sehr wichtiger Schwerpunkt.

Spitäler mit den besten Weiterbildungsmöglichkeiten ziehen die besten Ärzte an.

„Weiterbildung ist die beste Medizin!“

Informationen und Kontakt




Login

 


Aktuell


Mitgliederversammlung 2016

Datum:       1.12.2016

Zeit:           18:00-20:00 Uhr Informationsveranstaltung Joint Medical Master UZH/HSG

                  19:15 Apéro

                  20:00 Mitgliederversammlung

Ort:            Universität St. Gallen HSG, Hauptgebäude, Erdgeschoss,
                  Hörsaal 01-011


 

Fit für deine erste Arztstelle

Handbuch des VSAO und SIWF downloaden


 

Spitalplattform mit Bewertungstool

Informiere Dich über Weiterbildungsstätten und bewerte Deine Weiterbildungsstätte
 


 


 


 
www.medifuture.ch